Willkommen beim Ingenieurbüro ECKERT aus Chemnitz  
layout
 
layout
layout

» Hydrogeologie

Grundwasserbeobachtung Anstrom
Grundwasserbeobachtung Anstrom
Baugrubenverbau (Spundwand)


Systemschnitt dezentrale Versickerung
Systemschnitt dezentrale Versickerung
Rohr-Rigolen-Element nach DWA-A 138


dezentrale Versickerung
Systemschnitt dezentrale Versickerung
Mulden-Rigolen-Element nach DWA-A 138

Bei verschiedenen Bauvorhaben wird der Grundwasserleiter angeschnitten bzw. vollständig durchdrungen, was im Rahmen der jeweiligen Genehmigungsplanung berücksichtigt werden muss. In diesem Zusammenhang sind neben allgemeinen Baugrunduntersuchungen besonders die nachfolgend genannten hydrologischen und hydrogeologischen Belange zu beachten und gesondert zu untersuchen.

  • Charakterisierung von Grundwasserleitern
  • Bestimmung von geohydraulischen Parametern maßgebender Bodenschichten
  • Ermittlung von Grundwasserständen und deren Fließrichtung
  • Grundwassermonitoring
  • Reichweitenermittlung bauzeitlich und/oder permanenter Grundwasserabsenkungen
  • Ermittlung möglicher Auswirkungen von Grundwasserabsenkungen auf die Umgebung
  • Labortechnische Grundwasseruntersuchung gemäß einschlägiger Vorschriften
  • Ermittlung und Bewertung möglicher Beeinflussung vorhandener Brunnenanlagen

Ein weiteres Aufgabengebiet umfasst die Beurteilung und Bestimmung der Versickerungsfähigkeit anstehender Bodenhorizonte sowie deren Nutzung zur dezentralen Versickerung von Niederschlagswässern und geklärten häuslichen Abwässern gemäß DWA-A138.

In diesem Zusammenhang bieten wir eine komplexe Lösung des gesamten Problems bzw. auch nachfolgend genannte Teilleistungen an.

  • Erkundung hydrogeologische Verhältnisse
  • Feldversuche Versickerungstest zur Bestimmung der Versickerungsfähigkeit anstehender Böden einschließlich erforderlicher Erdarbeiten nach einschlägigen behördlichen Regelwerken und Vorgaben
  • Ermittlung von Versickerungsleistungen in Feldversuchen
  • Ableitung Zielgröße Durchlässigkeitsbeiwert Boden k f
  • Auswertung der Feldversuche, Bewertung der Versickerungsfähigkeit und Ausführbarkeit im Rahmen hydrogeologisches Gutachten
  • Erarbeitung von Ausführungsvorschlägen, Auswahl optimales Anlagensystem
  • Dimensionierung von Versickerungsanlagen

Planung eines Regenrückhaltebeckens

Planung eines Regenrückhaltebeckens im Bereich anstehenden Grundwassers

layout
Copyright © ECKERT GmbH | Designed by friebel.it | Impressum | Sitemap