Willkommen beim Ingenieurbüro ECKERT aus Chemnitz  
layout
 
layout
layout

» Abbruch belasteter Bausubstanz

Abbruch eines Lokschuppens
Abbruch eines Lokschuppens
mit Wartungsgruben

Der beim Rückbau von Gebäuden anfallender „Bauschutt“ stellt ein Gemenge unterschiedlicher, teilweise mit Schadstoffen belasteter Abfälle dar. Der Gesetzgeber fordert im KrW-/AbfG eine Separierung von Abfällen nach Abfallarten, d.h. die Verwertung hat Vorrang vor der Beseitigung.

Als Zielsetzung sind, auf Grundlage gültiger Forderungen von Abfallrecht, Arbeitsschutz und Umweltschutz, recyclingorientierte Gebäudedemontagen zu planen und auszuführen.

Für Gebäuderückbauten bieten wir deshalb folgende kundenorientierte Leistungen an:

  • Bewertung des Rückbauobjekts nach abfallrechtlichen Kriterien
  • Erstellung Abfallkataster mit Abfallarten, Abfallschlüssel
  • Beprobungen maßgebender Bauteile, Abfalldeklarationen nach jeweiligem Regelwerk
  • Erstellung von Abbruch- und Entsorgungskonzepten einschließlich Hinweise Arbeits- und Betriebssicherheit
  • Fachtechnische Begleitung und Überwachung von Rückbauarbeiten und Entsorgungsaufgaben
  • Abschlussdokumentationen

Entsorgungskonzept
Entsorgungskonzept

layout
Copyright © ECKERT GmbH | Designed by friebel.it | Impressum | Sitemap