Willkommen beim Ingenieurbüro ECKERT aus Chemnitz  
layout
 
layout
layout

» Verdichtungsprüfung

Die Prüfung mit dem Plattendruckgerät nach DIN 18 134 dient im Verkehrsbau als indirektes Prüfverfahren zum Nachweis der Proctordichte und als direktes Verfahren zum Nachweis der Verdichtungsmodule E V1 und E V2. Aus den Last-Setzungskurven können die Werte für Pressungen mit zugehörigen Verformungen entnommen werden. Der Quotient aus EV2 / EV1 zeigt die Qualität der Verdichtung an.

Sowohl baubegleitend als auch in Vorbereitung von Maßnahmen im Verkehrsbau bieten wir folgende Untersuchungen/Prüfungen an:

  • Verdichtungsprüfung mit statischer Lastplatte d=300 mm / d=762 mm
  • Verdichtungsprüfung mit leichtem Fallgewicht ZFG 02; nach Prüfvorschrift für Boden und Fels im Straßenbau TP BF-StB Teil 8.3 (1992)
  • Bestimmung der Einsenkung (Benkelmann - Messung) nach Merkblatt FGSV

Verdichtungsprüfung

layout
Copyright © ECKERT GmbH | Designed by friebel.it | Impressum | Sitemap